volitare.ch


Direkt zum Seiteninhalt

WEF 2010 - Flughafen Zürich - 30.01.2010

Bildergalerie > Events, spezielle Anlässe und Flugshows


Während die Politiker und Manager der grossen Konzerne in Davos verweilten, hatten wir die Möglichkeit deren Transportmittel auf dem Flughafen Zürich zu bestaunen. Schon Ende Oktober 2009 hatten wir beim Veranstalter Tickets für eine zweistündige Vorfeld-Rundfahrt gebucht. Der Samstag war sehr begehrt worauf wir uns auch für diesen Tag entschlossen haben. Die Vorfreude war anfangs - schon eine Woche zuvor - sehr gross, die aber durch die Wettervorhersagen wieder etwas gemässigt wurden. Die Fahrten an den Tagen zuvor waren Wettermässig nicht sehr angenehm. Grau und mit Schneefall. Wir haben uns demzufolge auf dieses Wetter eingestellt und waren sehr erfreut, als am Freitagabend für den Samstag sogar etwas Sonnenschein angekündigt wurde. Noch mit wenigen Schneeflocken machten wir uns an diesem Samstag 30. Januar 2010 auf in Richtung Flughafen Zürich. Doch schon am Dock E angekommen, zeigte sich so langsam die Sonne. Es war bitter kalt und der aufkommende sehr kalte Wind aus Westen verlangte uns und den anderen Spotter einiges ab.

Alles war perfekt organisiert und die Tour konnte pünktlich beginnen. Wir waren gespannt was für Maschinen noch so alles auf den Parkpositionen herumstanden, denn die Tage zuvor waren schon viele Leckerbissen gekommen und wieder gegangen. Da der Flughafen Zürich nicht über genug Parkplätze für die vielen Flugzeuge zur Verfügung hat, mussten viele wieder abreisen oder auf andere Flugplätze ausweichen. Wir waren sehr enttäuscht, dass wir die Korean Boeing 747 verpasst hatten, wurden doch mit der Boeing 747-47C der Japan Air Force wieder mehr als entschädigt. Auch wenn uns eher die grösseren Airliner interessierten, gab es wirklich viele kleine aber umso feinere Jet's zu bewundern. Die wärmende Sonne brachte nicht nur Vorteile, da diese sich stark an den Flugzeugen und auf dem Nassen Boden spiegelte. Auch wurde es teilweise schwer, die Flugzeuge im gleissenden Gegenlicht zu Fotografieren. Nun ja, wir wollen nicht meckern, denn es sind auch - wie ich finde - sehr schöne und spezielle Bilder entstanden.

Nach der Tour haben wir uns noch auf die Suche des Spotterpunkts vor der Rwy28 aufgemacht. Geplant war eigentlich einen Ausflug nach Oberglatt um noch weitere Flugzeuge im Anflug auf die Rwy14 abzulichten. Da die Flugzeuge aber durch den West-Wind die Rwy28 anflogen, mussten wir uns denen anpassen :-) Der besagte Spotterplatz wurde Dank der anfliegenden Flugzeuge jedoch schnell gefunden und es entstanden weitere tolle Bilder aus einer ganz anderen Perspektive als sonst. Die Besten davon siehst Du in der nachfolgenden Galerie. Viel Spass...


Home | Bildergalerie | über volitare.ch | Kontakt | Service @ volitare.ch | volitare History | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü